Aktueller Hinweis

Diese Startseite des Instituts für Geowissenschaften wird zur Zeit noch überarbeitet.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und freuen uns, Ihnen baldmöglichst einen aktualisierten und vollständigen Auftritt des Instituts präsentieren zu können.

Institut für Geowissenschaften

Willkommen auf dem Internetauftritt des Instituts für Geowissenschaften!

Das Institut für Geowissenschaften der Universität Bonn ist ein Zusammenschluss der Abteilungen Geologie, Geochemie/Petrologie, Geophysik, Meteorologie und Paläontologie. Innerhalb dieser Abteilungen sind die Fachrichtungen Umweltgeologie, Hydrogeologie, Sedimentologie, Geochemie, Mineralogie, Petrologie, Strukturgeologie, Geophysik, Geodynamik, Klimadynamik, Theoretische Meteorologie, Radarpolarimetrie und Paläobotanik, Mikropaläontologie und Invertebraten- und Vertebraten-Paläontologie abgedeckt.

Kombiniert mit 2 Bachelor- und 4 Masterstudiengängen in 2 Lehreinheiten bietet das Institut für Geowissenschaften ein breites Spektrum aus theoretischen und praktischen Disziplinen zur Orientierung in universitärer Forschung und Lehre.

Überzeugen Sie sich auf den folgenden Seiten selbst!

Studium & Lehre

In diesem Bereich stellen wir das Studium in unseren Studiengängen und die Lehre vor.

Sie möchten in den Geowissenschaften studieren?
Hier finden Sie alle Informationen für die Bewerbung:

Abteilungen
© Pixabay

Abteilungen

In diesem Bereich erhalten Sie einen Überblick über die Abteilungen am Institut.

Nachrichten und Veranstaltungen

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung der Neuigkeiten und Veranstaltungen am Institut für Geowissenschaften inklusive des aktuellen Forschungskolloquiums.

Institutsnachrichten
Nachrichten aus dem Institut für Geowissenschaften
Fakultätslehrpreis für Dr. Gerwin Wulf (Lehreinheit Geowissenschaften)

Herr Dr. Gerwin Wulf hat den Fakultätslehrpreis 2024 (Fachgruppe Erdwissenschaften) für herausragende Verdienste um die Qualität der Lehre an der Math.-Nat. Fakultät der Uni Bonn verliehen bekommen.

Die MuseumsApp des Mineralogischen Museums ist da!

Das Mineralogische Museum ist nun als erstes Uni-Museum auch digital zu erleben – mit einer maßgeschneiderten App.

Anfang 2024 führt die Abt. Geophysik mit Projektpartnern von UNIS u. FZ Jülich Messungen auf Svalbard durch

Von Mitte Februar bis Mitte März 2024 führt ein Team der Bonner Abteilung Geophysik in Zusammenarbeit mit Projektpartnern des University Centre in Svalbard (UNIS) und des Forschungszentrums Jülich geophysikalische Messungen auf Svalbard durch. Das Team bildet den Untergrund mit verschiedenen geophysikalischen Methoden ab, um das Verständnis der Grundwasserströmungswege zu verbessern, die zu Oberflächenvereisungen in Gletschervorfeldern sowie an küstennahen Pingos führen, wo Methanausgasungen auftreten.

PrePEP conference 2025

The international conference on ‘Precipitation Processes - Estimation and Prediction (PrePEP)’ to be held 17-21 March 2025 in Bonn, Germany, will bring together scientists contributing with new approaches to improve the monitoring, understanding, nowcasting and prediction of precipitation processes. This includes advancements in integrated multi-sensor observations, their exploitation for parameterization developments, classical or AI-based Nowcasting techniques, microphysical retrieval development, data assimilation, the blending with numerical weather prediction, hydrological flood forecasts and warning strategies. Please visit the conference website https://indico.scc.kit.edu/event/prepep/ for more information. Looking forward to seeing you in Bonn!

Forschungskolloquium

Veranstaltungen im Forschungskolloquium des Wintersemesters 2023/2024:

Ringvorlesung “Aspekte der Klimakrise”

Ringvorlesung "Aspekte der Klimakrise", ehemals “Aspekte der Erderwärmung”, geht ab 24. Oktober in die nächste Runde.

Die Vorlesung findet ab 24. Oktober dienstags von 18:15 bis 19:45 Uhr im Hörsaal 1 des Hörsaalzentrums auf dem Campus Poppelsdorf statt.

Livestream: https://www.youtube.com/@aspektedererderwarmung6199

Zum Programm: https://www.uni-bonn.de/de/neues/176-2023

In der öffentlichen Ringvorlesung „Aspekte der Klimakrise“ an der Universität Bonn, organisiert zusammen mit „End Fossil: Occupy! Bonn”, kommen wieder verschiedenste Themen zur Sprache: vom European Green Deal über Mikroplastik und Grundwasserschwund bis hin zu Kolonialismus und Widerstandsrecht. Die Veranstaltung soll, wie schon in den vergangenen Jahren, auch ein Podium für engagierte, konstruktive und wertschätzende Diskussion bilden.

Weitere Veranstaltungen folgen demnächst.

31. Januar 2021

Startpunkt der Rallye rund um den Hofgarten

Garderobenhalle/ Arkadenhof Hauptgebäude
Am Hof 1
53113 Bonn

Kurze Beschreibung von der Veranstaltung... Möchtest Du einmal eines Deiner Traumstudienfächer antesten? Willst Du wissen, wie die Uni-Institute von innen aussehen? Magst Du mit echten Studis und Dozentinnen und Dozenten sprechen? Dann bist du bei den Wissenschaftsrallyes der Universität Bonn richtig!

CHE Ranking Geowissenschaften Bonn 2021

siegel_che_ranking_2021.png
© Zeitverlag
b5.jpg
© Zeitverlag

An der Universität Bonn sind die Fächer Mathematik, Geographie, Geowissenschaften und Chemie besonders positiv bewertet worden.

5

Abteilungen

6

Studiengänge in 2 Lehreinheiten

14/17

Professuren besetzt

Wird geladen