Abteilung Meteorologie 

Meteorologie befasst sich mit der Erforschung atmosphärischer Prozesse, die das Wetter und das Klima auf der Erde beeinflussen und findet Anwendung in der Wetter- und Klimavorhersage, der Luft- und Raumfahrt, der Landwirtschaft, der Energieerzeugung, der Umweltforschung und des Katastrophenmanagements. Die Schwerpunkte der Abteilung Meteorologie des IfG in Bonn liegen auf Klimadynamik und Monitoring und statistische Methoden, der Radarfernerkundung, Grenzschichtdynamik und Beobachtung, der theoretischen Synoptik und der allgemeine Meteorologie und atmosphärische Dynamik. Die Abteilung Meteorologie des IfG ist beteiligt u.a. am Sonderforschungsbereich CRC 1502 DETECT, leitet das BMBF Verbundprojekt ClimXtreme und das Priority Programm 2115 PROM, sowie die Forschergruppe FOR 2589 RealPEP.


Die Ausbildung umfasst den Bachelorstudiengang Meteorologie und Geophysik und den Masterstudiengang Physik der Erde und Atmosphäre.


Nachrichten
KinderUni der Universität Bonn

Am 27.05. hat Jun.-Prof. Leonie Esters in der KinderUni der Universität Bonn über den Unterschied zwischen Wetter und Klima gesprochen. Die Kinder waren begeistert und haben aktiv mitgemacht. Weitere Informationen zur KinderUni gibt es unter: https://www.uni-bonn.de/de/studium/studienorientierung-und-uni-bonn-entdecken/junge-uni/veranstaltungen-und-wettbewerbe/kinderuni

PrePEP conference 2025

The international conference on ‘Precipitation Processes - Estimation and Prediction (PrePEP)’ to be held 17-21 March 2025 in Bonn, Germany, will bring together scientists contributing with new approaches to improve the monitoring, understanding, nowcasting and prediction of precipitation processes. This includes advancements in integrated multi-sensor observations, their exploitation for parameterization developments, classical or AI-based Nowcasting techniques, microphysical retrieval development, data assimilation, the blending with numerical weather prediction, hydrological flood forecasts and warning strategies. Please visit the conference website https://indico.scc.kit.edu/event/prepep/ for more information. Looking forward to seeing you in Bonn!

Wissenschaftsrallye rund um Poppelsdorf

Am 27.01. haben wir mit zwei Stationen an der Wissenschaftsrallye rund um Poppelsdorf teilgenommen. Unter strahlendem Sonnenschein besuchten über 300 Schülerinnen verschiedene  wissenschaftliche Stationen. An unseren Stationen konnten die Schüler*innen Neues über Wetter und Klima erfahren. Neben Erläuterungen zu den Themen und Messmethoden hatten sie die  Möglichkeit, das Gelernte durch Experimente zu veranschaulichen.

Winterwetter in Bonn

Eine wellende Luftmassengrenze sorgte am Mittwoch für große Schneemengen im Raum Bonn und Umgebung. Dabei bewegte sich die Luftmassengrenze nur sehr langsam, sodass Niederschlag über einen langen Zeitraum am selben Ort fallen konnte. Im Süden Deutschlands gab es aufgrund der Wetterlage Gefahr durch Glatteisregen. Das winterliche Wetter hält bei uns bis zum Wochenende an. Das letzte Mal gab es so große Schneemengen in unserer Region im Dezember 2010.

Unsere Arbeitsgruppen

Wolken_075-02-31
© Prof. Dr. Helmut Kraus

AG Theoretische Meteorologie

Duerre-2
© pexels CCO

AG Klimadynamik und Statistik

FK
© Prof. Dr. Helmut Kraus

AG Fernerkundung

Ocean-1
© Leonie Esters

AG Klimamonitoring

NASAWorldview
© NASA Worldview/Christoph Gatzen

AG Allgemeine Meteorologie

Wird geladen